Rezi: New York Diaries - Sarah

Bettina Fascination-of-Books | Samstag, 25. März 2017 |




Preis: € 8,99 [D]
Einband: Softcover
Seitenanzahl: 352
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5 von 5 Blüten
Reihe: Auftakt einer Dilogie
Verlag: Droemer Knaur
Will ich kaufen!
Bildquelle: © Droemer Knaur

Inhalt

Träume, Liebe und Neuanfänge ind er aufregendsten Stadt der Welt

Im Herzen von New York City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für junge Leute, die hungrig auf das Leben sind.
Sarah Hawks lebt schon lange im Knights, und obwohl nichts darauf hoffen lässt, dass ihr großer Traum in ERfüllung geht, hält sie unbeirrt daran fest: Musikjournalisten mag es viele geben, aber niemand hat so ein Gespür für Musik wie sie. Dann lernt Sarah kurz nacheinander den Sänger Will und den Musikproduzenten Charlie kennen. Normalerweise trennt sie sauber zwischen Arbeit und Privatleben, doch diesmal kümmern sich ihre Gefühle nicht darum und stellen ihr Leben vollkommen auf den Kopf




Zitat


Manchmal geht irgendwo eine Tür zu, damit sich woanders eine andere öffnen kann....


Meinung


Musikfaszination mal ganz anders...

Die Protagonistin Sarah Hawks lebt zusammen mit ihrer besten Freundin Becca im Knights Building. Ihr Traum ist es Musikjournalistin zu werden und um sich diesen zu erfüllen, würde sie wirklich ALLES tun, was möglich ist. Eines Abends geht sie wie immer in ihren Lieblingsclub. Dort lernt sie einen jungen Musiker kennen, deren Stimme und Song etwas in Sarah berührt und sie nicht loslässt. Natürlich schreibt sie ihr Erlebnis auf ihrem Blog auf um andere daran auch teilhaben zu lassen. Ihr reicht es nicht im Club selber zu arbeiten und Posts zu machen. Nein - sie möchte am liebsten in einer Musikproduktionsfirma arbeiten, um sich neue Türen zu öffnen und um das ausleben zu können was sie liebt - nämlich die Musik und neue Künstler.

Diese Gelegenheit bietet sich schon recht bald. Nur sie ahnt da noch nicht, dass "ihr" Charlie ein ganz anderer ist als er zunächst vorgibt zu sein. Er verbirgt ein kleines Geheimnis, was aber im Laufe der Handlung aufgelöst wird. Sarah bekommt einen Job bei einer großen Musikproduktionsfirma. Doch das Wahre scheint es nicht zu sein, denn dass mit dem Musiker Will lässt sie irgendwie nicht los und er ist ihr näher als sie zu glauben scheint. Er löst in ihr Gefühle aus, die sie vorher noch nie gehabt hat. Nur sie muss sich bald entscheiden für wen ihr Herz schlägt.

Wird sie durch diese Musikproduktionsfirma das erreichen, was sie schon immer wollte oder ist es doch nicht das, was sie erfüllt? Für wen wird sie sich letztendlich entscheiden? Für den Musikproduzenten oder für den Musiker?

Die Charaktere dieser Geschichte haben einen absoluten Stellenwert für mich gehabt, denn ich fand sie allesamt sehr sympathisch und sie wurden auch sehr authentisch rübergebracht. Ich glaub ich hätte auch nicht gewusst, für wen ich mich entscheiden sollte, weil alle 2 Männer etwas besonderes an sich haben, was einem das Herz höher schlagen lässt.

Ich durfte eintauchen in eine komplett andere Welt wieder und lernte nicht nur Sarah und die anderen kennen, sondern auch noch etwas von New York und dass man auch mal an seine Grenzen stoßen kann und sich entscheiden muss, welchen Weg man letztendlich geht. Und ich finde, dass hat die Autorin gut gelöst. Ich liebe solche New Adult Geschichten, wo es nicht nur um Liebe geht, sondern auch um sehr tiefgründige Sachen.

Fazit

Von der Autorin habe ich bereits Paris - Du und Ich gelesen und sie hat mich schon damals richtig gepackt mit ihrem Schreibstil und ihrer Geschichte. Ich liebe einfach ihre Bücher und ich werde mir auf jeden Fall noch weitere von ihr zulegen und verschlingen, so wie ich es bei New York Diaries - Sarah getan habe. Sowohl die Charaktere, als auch die Handlung und deren Entwicklung an sich wurden gut rausgearbeitet und authentisch rübergebracht, sodass ich Feuer und Flamme von Anfang an wieder war.

Ich habe es vom Droemer Knaur Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen und bedanke mich recht herzlich dafür.



Bewertung

Cover: 5,0       Schreibstil: 5,0       Charaktere: 5,0        Handlung: 5,0




Ich würde sehr gerne wissen, wer noch dieses Buch gelesen hat und mir seine Meinung in den Kommentaren hinterlässt dazu. Weil ich bin sehr neugierig, was andere Meinungen angeht.





Eure Bella

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen