Rezi: Die wahre Königin-Königreich der Schatten

Bettina Fascination-of-Books | Samstag, 4. März 2017 |




Preis: € 13,99 [D] E-Book / € 18,00 [D] Print
Einband: Mobi
Seitenanzahl: 384
Altersempfehlung: ab 14
Meine Bewertung: 5 von 5 Blüten
Reihe: Auftakt einer Trilogie
Verlag: Harper Collins Germany
Will ich kaufen!
Bilderquelle: © Harper Collins Germany

 
Inhalt
Tiefe Finsternis, die seit siebzehn Jahren über dem Reich Relhok liegt, und die dicken Mauern ihres Turms – etwas anderes kennt Luna nicht. Sie muss sich verstecken, damit die Welt sie für tot hält, nachdem ein Verräter ihre Eltern ermordete, um sich der Krone zu bemächtigen. Als sie fliehen muss, weil ihr Leben in Gefahr ist, hilft ihr der Waldläufer Fowler. Er erfüllt ihre dunkle Welt mit Licht, doch nicht einmal ihm darf sie sagen, dass sie die wahre Königin Relhoks ist. Denn der neue König sucht nach ihr, um sicherzustellen, dass sie niemals ihren Thron besteigen wird.

„Eine fesselnde, einzigartige Fantasygeschichte voller Spannung und Romantik.“
Jennifer L. Armentrout, Spiegel-Bestsellerautorin der „Obsidian“-Reihe


Zitat

Aber manchmal gab es einen Grund. Manchmal hatte selbst das Böse ein Ziel....

 

Meinung


Fantasievolle, abenteuerliche und chaotische Liebesgeschichte und der Kampf um ein Königreich....



Ich habe dieses absolut fantastische Buch schon vor längerer Zeit angefangen gehabt zu lesen. Musste es nur leider unterbrechen aus beruflichem und privatem Stress, sodass ichs am Sonntag (26.02.2017) in der Frühe direkt von neuem begann und am Rosenmontag beendete abends, da es mich so gefesselt und gepackt hat. Konnte einfach nicht mehr aufhören.... 

Angesprochen hat mich das Buch allein schon vom Cover her. Die Farben und Aufmachung davon laden förmlich ein.

Luna kennt seit 17 Jahren nichts anderes als in diesem Turm zu leben, da in den Wäldern Finsterirdische ihr Unwesen treiben und es zu gefährlich ist, sich da draußen aufzuhalten, da schon zuviele Menschen diesen Gestalten zum Opfer fielen. Eines Nachts treibt sie die Neugier dennoch nach draußen und sie begegnet dort dem Waldläufer Fowler und zwei Kindern denen sie hilft und bei sich im Turm aufnimmt. 

Doch das Glück, dass der Turm und die Bewohner des Turms nicht entdeckt werden, hält leider nicht sehr lange an. Luna muss fliehen und Fowler begleitet sie und gemeinsam begeben sie sich auf eine abenteuerliche Reise. Währenddessen entwickeln sich Gefühle zwischen den beiden, die sie vorher entweder noch gar nicht kannten oder nicht mehr zugelassen haben, weil die Gefahr einfach zu groß ist, dass man Schwäche zeigt und man dadurch auch verwundbarer ist. Sie tragen beide ein Geheimnis jeweils mit sich, welches sie dem anderen nicht sagen dürfen, da sich dann dadurch alles verändern könnten zwischen ihnen. Leider kommen sie dennoch ans Tageslicht, denn der König sucht nach Luna, um sie zu töten, weil er keinen Mitstreiter um die Krone haben will.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig, gut lesbar und man findet sich sofort in die Geschichte ein. Nur der Anfang zog sich etwas hin; dennoch hat mir die Handlung der Geschichte und deren Verlauf sehr sehr gut gefallen. Die Locations innerhalb der Story wurden sehr gut beschrieben, sodass ich mir alles sehr genau vorstellen konnte, wie es hier und dort wohl aussehen mag.

Die Charaktere an sich, sowohl die Hauptfiguren Luna und Fowler, als auch die Nebencharaktere, fand ich mehr als interessant und sie wurden allesamt gut rausgearbeitet. Man konnte sich sehr gut in ihre Situation und in ihre Haut versetzen. Sie kamen sehr authentisch rüber. 

Luna empfand ich als sehr stark und unabhängig, da sie schon sehr früh lernen musste irgendwie zurechtzukommen. Sie ist sehr hilfsbereit, neugierig, aufgeschlossen und eine Kämpfernatur.

Fowler hingegen wirkt auf mich sehr zurückhaltend und unnahbar, denn er lässt nichts und niemanden so nah an sich ran. Man kann ihn nicht so leicht durchschauen und man weiß nie, was er gerade denkt oder fühlt.

Die Spannung ist das ganze Buch über gegeben und es läuft einem in verschiedenen Momenten wirklich der Schauer über den Rücken.




Fazit


Es ist das zweite Buch der Autorin, welches ich gelesen und verschlungen habe. Wiedermal konnte sie mich in ihren Bann ziehen und erreichen. Sie hat das Ende des ersten Bandes offen gelassen, sodass man als Leser gespannt darauf sein kann, wie es wohl weitergehen mag mit dieser Geschichte.

Ich kann diesen Auftakt einer neuen Reihe mehr als empfehlen, weil es absolut was für Fantasy-FAns da draußen ist, da es sehr spannend, fesselnd, abenteuerlich, fantasievoll und sehr spannend.

Alles in allem wurde die Geschichte gut durchdacht und umgesetzt.

Bin mehr als zufrieden und ich kann es wirklich absolut JEDEM ans Herz legen, sich dieses Buch zu kaufen und zu lesen.

Ich bekam dieses Buch in E-Book-Format vom Verlag Harper Collins Germany über Netgalley zur Verfügung gestellt und bedanke mich recht herzlich für die Bereitstellung dazu.

Bewertung



Cover: 5,0       Schreibstil: 5,0       Charaktere: 5,0        Handlung: 5,0




Ich würde sehr gerne wissen, wer noch dieses Buch gelesen hat und mir seine Meinung in den Kommentaren hinterlässt dazu. Weil ich bin sehr neugierig, was andere Meinungen angeht.






Eure Bella

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen