Montagsfrage 2017 #1

Bettina Fascination-of-Books | Montag, 9. Januar 2017 |




Hallo ihr Lieben,

Die Montagsfrage-Aktion wurde von Buchfresserchen ins Leben gerufen und ich mache dabei sehr sehr gerne mit. In dieser Aktion geht es darum, dass jeden Montag eine Frage gestellt wird, die man kopiert und auf seinem eigenen Blog beantworten tut. In diesen Fragen dreht sich alles rund um die Bücherwelt.

Falls ihr euch wundert: Ich habe, da ein neues Jahr angefangen hat wieder bei 1 begonnen, da es schon eine Weile her ist, dass ich bei dieser Aktion mitgemacht habe.



Hast du dir schonmal vorgenommen (und es geschafft) länger kein Buch zu kaufen?

Ich nehme mir das seit September letzten Jahres vor und bisher habe ich mich auch daran gehalten. An Weihnachten bekam ich dank ganz toller Menschen, doch noch Geschenke, aber selber habe ich mir seit September kein einziges Buch mehr gekauft und ich halte das auch die nächsten Monate so bei, da andere Dinge in meinem Leben Priorität haben und da verzichtet man dafür auch gerne auf Neuzugänge für eine Weile. Das ist sowas wie ein Kaufverbot, welches man sich auferlegt hat und ich kann echt sehr stolz auf mich sein, dass ichs so gut meistere. Dachte immer, dass meine Sucht an Bücher mich dazu verleitet, dem Ganzen nicht widerstehen zu können. Dass ich in den Buchladen gehe und mit Büchern da rauskomme, aber das ist nicht der Fall seit September.
Bin mehr als gespannt, wie lange diese Zurückhaltung anhalten wird ;)

Wie sieht es denn bei euch da draußen aus?

Eure Bella

Kommentare:

  1. Huhu,

    das kann ich einsehen. Ich verstehe, dass man manchmal Prioritäten setzen muss und deswegen aufs Bücherkaufen verzichtet. Was ich nicht verstehen kann, ist, warum man sich den Buchkauf verbieten muss, wenn es dazu eigentlich keinen Grund gibt, außer einem hohen SuB. Mir ist einfach nicht klar, warum sich so viele Leser_innen von ihrem SuB unter Druck setzen lassen. Ich sehe das so: solange mein Sub weniger Bücher umfasst, als ich in meiner restlichen Lebenszeit lesen kann, ist alles bestens. :D

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist es so, liebe Elli, dass ich demnächst eine Schulung anfange, die mir bezahlt wird zwar, aber das Material dafür innerhalb von dort, muss ich selber bezahlen aus eigener Tasche und diese Bücher dafür sind nicht gerade günstig. Brauche 6 Stück an der Zahl. Dann bekomme ich noch ein Lesezimmer hier im Haus, wo ich vom Material her auch selber zahlen muss (deshalb spare ich auch monatlich um das alles mir leisten zu können, ansonsten geht das nicht). Deshalb habe ich mir gesagt, damit der Sub nicht noch größer wird als er schon ist, kaufe ich erst wieder neue Bücher, wenn er so um die 40-50 Bücher enthält. Und das ist halt noch ein sehr sehr langer Weg bis dahin ;-) Werde wegen meiner Schulung ja weniger Zeit haben (durchs Lernen für die Prüfung am Schluss) privat noch irgendwas anderes zu lesen. Ist schade, aber diese Schulung wird ja nicht ewig dauern. Strebe ja dadurch ein Ziel an :-)

      Verstehe aber, was du sagen willst und kanns absolut nachvollziehen, dass es schwierig ist, das alles zu verstehen, aber hoffe durch meine Erklärung, habe ich dir meine Begründung etwas näher gebracht, wieso ich das alles so handhabe.

      Liebe Grüße
      Betti

      Löschen
  2. Liebe Bella ❤

    Jetzt war ich erst einmal auf deinem Blog stöbern... und was soll ich sagen? Er ist wundervoll! *-* So schön gestaltet und voller Liebe. Ich werde auf jeden Fall jetzt öfter vorbei schauen und bleibe dir als Leserin erhalten. ❤

    An der Montagsfrage sollte ich auch mal wieder teilnehmen :D
    Auf jeden Fall hast du meinen größten Respekt, dass du seit September kein Buch mehr gekauft hast! Ich halte bei so etwas nie durch :D

    Liebst,
    Nenya
    Nenyas Tinten Wunderland

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nenya,
      erstmal vielen vielen Dank für das Kompliment wegen meinem Blog. Das erfreut mein Herz ♥ Ich kann das Kompliment aber an dich und deinen Blog zurückgeben. Er gefällt mir richtig richtig gut und ich werde auch bei dir öfters vorbeischauen natürlich und kommentieren.

      Mach dir nichts draus. Ich habe auch schon etwas länger nicht mehr mitgemacht bei der Montagsfrage, da es die Zeit einfach nicht zuließ. Aber manchmal ist das so im Leben. Man muss das Beste draus machen :)

      Es ist auch nicht so einfach so ein Kaufverbot durchzuhalten, da man immer wieder durch verschiedene Postings, egal ob durch Blogs oder die Social Medias oder Emails gelockt wird, aber das alles ist besser für meinen SUB, da ich ihn runter bekommen möchte auf ein bestimmtes Level.

      Liebe Grüße
      Betti

      Löschen
  3. Huhu liebe Bella,

    wow, was für ein hübscher Blog. Ich glaube, ich bin zum ersten Mal hier. :) Gefällt mir aber richtig gut.

    Das ist toll, dass du das Buchkaufverbot seit September durchgehalten hast. Ich habe mir jetzt auch mal wieder eines auferlegt, mal sehen, wie lange ich es schaffe. Bisher hat es leider nicht so gut geklappt, aber ich bin gewillt, es diesmal durchzuziehen, denn mein SuB ist so hoch, der reicht noch locker für die nächsten 2, 3 Jahre (ich bin eine sehr langsame Leserin).

    Liebste Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bettina,
    ich habe gerade so auf deinem Blog gestöbert. Er gefällt mir gut, deshalb habe ich auch ein Abo dagelassen. Ich selbst habe einen neunen Blog gestartet, und nun würde auch ich mich über Besucher freuen.
    lilibookworm.wordpress.com/
    Lieben Dank für's Vorbeischauen!
    Lili

    AntwortenLöschen
  5. Gratulation - fast 4 Monate, das ist eine lange Zeit! Ich wünsch dir noch viel ERfolg!

    AntwortenLöschen