Rezension zu Die Dreizehnte Fee 2 - Entzaubert (Re-Read)

Bettina Fascination-of-Books | Sonntag, 20. November 2016 |




Preis: € 12,00 [D]
Einband: Softcover
Seitenanzahl: 260
Altersempfehlung: ab 14
Meine Bewertung: 5 von 5 Blüten
Reihe: Band 2
Verlag: Drachenmond
Will ich kaufen!
Bilderquelle: © Drachenmond 

Inhalt
Fünf Feen fielen unter dem Schwert des Hexenjägers. Jetzt ist es die Königin, die er jagt. Im hohen Norden sieht die Dreizehnte Fee dem Urteil der verbliebenen Schwestern entgegen. Und nur eine weiß das Ende, doch ihre Macht schwindet und mit ihr die einzige Chance das Rätsel um die Erweckung der gefährlichsten aller Feen zu entschlüsseln. Sieh hin, flüstert die Königin. Lerne, was es heißt, mich zu betrügen!


Zitat

"Ich bin der Anfang, ich bin das Ende." 


Meinung


Die märchenhafte Geschichte und das Rätsel um die Erweckung der gefährlichsten Fee geht weiter....


Lilith sollte ihren Tod durch den Hexenjäger finden, doch man hat nicht mit eine der verbliebenen Schwestern gerechnet, die sie kurzerhand mit in ihren Palast nimmt, wo ein Urteil über sie gefällt werden soll. Die Versammlung läuft nicht gerade so, wie die Beteiligten es sich erhofft hatten. Es artet aus und die Drachenreiterin und die Eishexe verfallen in einen eigenen Krieg und Lilith nutzt ihre Chance um zu fliehen. Jemand hilft ihr bei der Flucht und sie landet im Brunnenreich, was einst das Reich von Marie war. Sie wurde wieder gerettet vom Hexenjäger, doch das Glück währt nicht lange, denn es kommen immer mehr Gefahren auf sie zu und diesmal muss sie ohne ihre Magie weiterkomme. Sie erfährt auch etwas über die Vergangenheit, wieso man sie in den Turm sperrte und warum man es tat und wer sie letztenendes erweckt hat....

Lilith tut mir immer mehr leid in diesem Buch, weil sie soviel Schreckliches mit ansehen musste schon als kleines Kind. Sie war einst ein Mensch und wurde zu einem Feenkind, welches sie zu dem machte letztendlich, weswegen man sie einsperrte - nämlich die böse Königin, die immernoch in ihr leider schlummert und zum Stillstand gebracht werden muss. Man leidet richtig mit der Protagonistin und möchte ihr am liebsten helfen und man kann es nicht.

Der Hexenjäger weiß auch nicht so recht, was er tun soll. Ob er Gefühle hat für Lilith oder nicht und wie er sich verhalten soll, da er auch einiges über die 13te Fee erfährt in diesem Band.

Der Schreibstil von der Autorin ist wie immer sehr flüssig und lesbar. Ich war richtig gespannt darauf, wie es mit der Geschichte weitergeht und wie sich das alles so entwickleln tut. Es gab wirklich Augenblicke, wo ich echt schlucken musste, weil es einem dann doch etwas mulmig zumute war. Die Spannung ist wieder mal absolut gegeben. Die Anekdoten zu den verschiedenen Märchen der Gebrüder Grimm fand ich so toll, da ich sie als Kind schon total liebte. Die Abschweifungen in die Vergangenheit und dann wieder zur Gegenwart waren mehr als gut in Szene gesetzt worden, da man auch als Leser dann erfuhr, wie das alles zustandekam und warum es sich so entwickelte.

Abenteuer pur sage ich da nur und die Romantik und die Liebe dürfen natürlich auch nicht fehlen, da es ja viele Arten der Liebe gibt.

Wird Lilith die Wahrheit über ihre Erweckung erfahren und das Rätsel darum lösen? Kann sie sich aus den Fängen der Schwestern befreien oder werden sie sie töten?

Fazit



Auch dieses Band las ich bereits vom Anfang November 2015 und hatte es auch da rezensiert gehabt. Nur die Rezension ging auch da leider verloren und so nutzte ich die Gelegenheit aus, um es nochmal zu lesen und das hier ist nun das Ergebnis davon. Es lohnt sich auf jeden Fall diese Reihe von der Autorin Julia Adrian zu lesen, weil sie sehr fesselnd und mitreißend ist. Man ist sofort in der Story drin und der Cliffhanger in diesem Buch hat es wirklich in sich. Wie gut, dass ich solange gewartet hatte um die ersten beiden Bände nochmal zu lesen, denn das dritte Band "Die Dreizehente Fee - Entschlafen" ist bereits auch draußen.

Die Umsetzung mit dem Grimm Märchen und die eigenen Ideen, die mit in diese Geschichte mit einfloss wirklich faszinierend und ich bin immernoch total geflasht davon und kann es kaum noch erwarten den letzten Band der Trilogie zu lesen



Bewertung



Cover: 5,0       Schreibstil: 5,0       Charaktere: 5,0        Handlung: 5,0



Ich würde sehr gerne wissen, wer noch dieses Buch gelesen hat und mir seine Meinung in den Kommentaren hinterlässt dazu. Weil ich bin sehr neugierig, was andere Meinungen angeht.




Eure Bella

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen