Rezension zu Black Dagger Legacy von J. R. Ward

Bettina Fascination-of-Books | Freitag, 30. September 2016 |






Autor: J. R. Ward
Titel: Black Dagger Legacy - Kuss der Dämmerung
Preis: 9,99 € (Print) / 8,99 € (E-Book)
Format: Print
Seitenzahl: 512
Erschienen am: 09. Mai 2016
ISBN: 978-3-453-31777-2
Verlag: Heyne <

Will ich kaufen
Verlag / Amazon

 




Inhalt
Die junge Paradise stammt aus bestem Hause – immerhin ist ihr Vater der erste Ratgeber des Vampirkönigs Wrath. Von ihr wird vor allem eines erwartet: eine gute Partie zu machen. Paradise allerdings will kein Leben im goldenen Käfig führen und wagt einen für eine junge Aristokratin skandalösen Schritt: Sie lässt sich von der Bruderschaft der BLACK DAGGER zur Kämpferin ausbilden. Aber das Training und die Vampirbrüder sind knallhart, und ihre neuen Mitschüler feinden sie an. Erst als Paradise dem gefährlich gut aussehenden Craeg begegnet, scheint sich das Blatt zu wenden. Doch Craeg verbirgt mehr als ein Geheimnis ..

Quelle: Heyne <
☼ Meinung 
Da ich ein riesiger Fan bin der Black Dagger Reihe bin, war es klar, dass ich dieses Spin-off davon auch unbedingt haben musste, da mich die Welt der Vampire und Menschen und das Zusammenleben darin sehr fasziniert hat. Diesmal ging es um die Geschichte von den jungen Vampiren Paradise und Craeg, deren Leben nicht gerade einfach verläuft. Sie sind gerade am Anfang von allem und bewerben sich mit noch ein paar anderen Vampiren um eine Ausbildung als Kämpfer und müssen daher einiges an sehr schweren Hindernissen überwinden. Dabei ist nicht nur Geschick, Kampfgeist und Angstüberwältigung gefragt, sondern man muss auch ums Überleben kämpfen. Wer dazu nicht in der Lage ist, wird niemals in die Ausbildung aufgenommen.

Paradise ist die Tochter des Ratgebers des Vampirkönigs Wrath und man hätte ihr niemals zugetraut, dass sie sich dafür bewirbt und es auch tatsächlich schafft. Doch leider spielen ihr ihre Gefühle einen enormen Streich, denn sie fühlt sich sehr zu dem jungen und sehr gutaussehenden Vampir Craeg sehr hingezogen und sie bekommt das alles nicht so gut in den Griff, wie sie es will. Aber nicht nur ihr geht es so, sondern Craeg auch und so versuchen beide sich die Ausbildung deswegen nicht kaputtzumachen und ihre Gefühle in den Griff zu bekommen.

Ich durfte aber nicht nur in deren Geschichte reinstöbern, sondern es geht in dem Buch auch noch um die Welt von Butch und Marissa, die versuchen ihr Leben und deren Probleme zu bewältigen. Auch die anderen Black Dagger Mitglieder und viele andere Charaktere dürfen natürlich in diesem Spin-off nicht fehlen. Ich fand es persönlich absolut gut, dass man nicht nur 1 Geschichte verfolgen konnte, sondern auch noch andere. An manchen Stellen musste ich echt herzhaft lachen, dass einem die Tränen in die Augen schossen und man einfach nicht mehr aufhören konnte zu lachen. Sowas liebe ich total, wenns nicht nur um ernste Dinge geht in Büchern, sondern dass man auch verschiedene Emotionen durchmachen kann. 
☼ Fazit 
Die Autorin J. R. Ward, die schon die Black Dagger Reihe geschrieben hat, hat mich natürlich mit diesem Spin-off Buch wieder mal total gefesselt und ich wurde direkt vom ersten Augenblick an in die Vampirwelt wieder hineingesaugt. War sofort in der Geschichte drin und konnte mich absolut gut in die einzelnen Charaktere hineinversetzen. Ich bekam das Print vom Bloggerportal von Randomhouse zur Verfügung gestellt. Vielen vielen Dank :-)


Wer auf eine abwechslungsreiche, witzige und fesselnde Vampiregeschichte steht, sollte sich dieses Buch unbedingt kaufen. 




Mich konnte das Buch, als auch die Autorin davon überzeugen , sodass es genau diese Bewertung hier bekam:

 Bewertung
Cover: 5,0
Schreibstil: 5,0
Charaktere: 5,0
Handlung: 5,0



Eure Bella ☼

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen