Top Ten Thursday #275

Bettina Fascination-of-Books | Donnerstag, 25. August 2016 |
Hallo Ihr Lieben,

am heutigen Donnerstag ist wieder Top Ten Thursday angesagt, die die liebe Steffi von Bücher Bloggeria ins Leben gerufen hat. In dieser Aktion geht es darum, dass man jeden Donnerstag zu einem gewählten Thema / gewählten Frage einen Post erstellt und wie sollte es auch anders sein, wird es immer um die liebe Bücherwelt gehen, wo man als Buchsüchtige Leseratte nicht mehr wegzudenken ist.

Am heutigen Donnerstag beschäftige ich mich mit dieser tollen Frage:



Zehn spannende, unblutige Thriller


Normalerweise lese ich dieses Genre überhaupt rein gar nicht, aber ich möchte es dennoch probieren, diese Frage hier zu beantworten und das sind meine 5 (nur) spannenden, unblutigen Thriller:


Welches sind Eure Top Ten, die ihr behalten würdet, wenn ihr es könntet?

Freue mich schon auf Eure Antworten

Eure Bella

Kommentare:

  1. Hallo Bella!

    Ahhh, Pozanski und Fitzek! Die sind ja heute sehr oft vertreten :)
    Ich hab alle deine Bücher gelesen bis auf "Die Therapie"

    Von Fitzek hab ich überhaupt erst zwei Bücher gelesen, außer Passagier 23, das mir echt gut gefallen hat (vor allem wegen der Kulisse auf dem Schiff) "Der Seelenbrecher". Das fing ja richtig gut an, erinnerte aber ab der Hälfte eher an einen schlechten Horrorfilm.

    Die Bücher von U. Poznanski finde ich toll, habe grade das neue angefangen: Elanus :)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten Liste

    AntwortenLöschen
  2. Oh Fitzek und Poznanski möchte ich auch unbedingt mal lesen. Vor allem Passagier 23 soll ja toll sein.

    Liebe Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bella,

    die Bücher von Ursula Poznanski haben wir gemeinsam. Dabei hat mir "Layers" weniger gefallen.

    Ich wünsche dir einen schönen Abend!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hey,

    "Die Therapie" haben wir gemeinsam. Es wird vermutlich mein einziges Buch des Autors bleiben (meine Nerven...), aber ich fand es wirklich gut. Von Poznanski habe ich noch nichts gelesen, aber das möchte ich bei Gelegenheit ändern.

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen