Rezension zu The Club - Love von Lauren Rowe

Bettina Fascination-of-Books | Montag, 22. August 2016 |



Autor: Lauren Rowe
Titel: The Club Love
Originaltitel: The Club Love
Preis: 12,99€ (Print)
                  9,99€ (E-Book)
Format: Taschenbuch, Kartoniert
Seitenzahl: 368
Erschienen am: 01. August 2016
ISBN: 978-3-492-06043-1
Verlag: Piper

Will ich kaufen
Verlag / Amazon

 




Klappentext
Alles oder nichts – der dritte Band der CLUB-Serie!

Sarah hat nur knapp überlebt. Nachdem ihre Wunden verheilt sind, beschließt sie zusammen mit Jonas, den Club endgültig zu Fall zu bringen. Nichts darf jemals wieder zwischen ihnen stehen. Deshalb folgen sie der Spur nach Las Vegas, wo ein riskantes Spiel beginnt, bei dem Sarah und Jonas einander vollkommen vertrauen müssen, wenn sie das kriminelle Netzwerk ein für alle Mal zerschlagen wollen. Doch dann stellt sich heraus, dass die Machenschaften des Clubs noch viel tiefer reichen, als sie je ahnen konnten ...

Quelle: Piper

Meinung
Die Protagonisten Sarah Cruz und Jonas Faraday entführen mich wieder in ihre chaotische Welt des legendären Clubs. Diesmal sind die Gefahren und Mächte, die an den Tag gelegt werden heftigen denn je, sodass es mir Angst und bange wurde, weil ich nicht wusste, ob sie es schaffen werden, diesem Club das Handwerk zu legen. Denn es ist ja nicht irgendein Club (weitere Infos dazu in Band 1 und 2). Es geht um weitaus mehr als nur dieses Unternehmen. Ich werde auch mit der Politik und Krieg konfrontiert, wo ich vorher nicht wusste, was überhaupt da Sache ist. Auch die Liebe zwischen den beiden wird auf eine absolut sehr harte Probe gestellt und sie müssen lernen zu vertrauen und um ihre Liebe zu kämpfen, da nicht sicher ist, ob diese all das was auf die beiden zukommt überstehen wird.

Sowohl Jonas als auch Sarah müssen sich auch mit ihren eigenen Dämonen aus der Vergangenheit, die an ihnen nagt, auseinandersetzen und diese versuchen zu besiegen. Beide tun mir aufgrund dessen, was sie alles erlebt haben darin, mehr als leid. Mir sind auch hin und wieder die Tränen geflossen, weil es mich so berührt hat. Manchmal hatte ich aber auch mit mir selber zu kämpfen, weil sich das alles so hingezogen hat und ich hin und wieder ein Gefühl der Genervtheit in mir hatte vom Schreibstil der Autorin her. Klar hat sie alle Charaktere und die Story gut in Szene gebracht und die Spannung kam auch nicht zu kurz, nur manche Ausdrucksweisen hätten anders formuliert sein können. Ich weiß nicht, ob es mir nur so ging oder anderen auch. Er war nicht schlecht um Gottes Willen. Im Großen und Ganzen fand ich dieses Band auf jeden Fall besser als das vorherige und es zog sich nicht soooooo lang wie bei Band 2.

Werden sie ihre Dämonen der Vergangenheit besiegen und eine gemeinsame Zukunft haben? Wird man es schaffen dem Club das Handwerk zu legen und in Sicherheit sein?



Fazit
Die Autorin Lauren Rowe hat mich mit diesem 3. Band etwas mehr gepackt, als bei dem letzten. Der Schreibstil hätte besser sein können zwar, aber dennoch war ich in der Story direkt drin. Fand auch manche Szenen richtig witzig.

Ich habe dieses Buch auch vom Piper Verlag zur Verfügung gestellt bekommen, um es zu rezensieren und freue mich auf das 4. Band The Club - Joy, welches im September auf den Markt kommen wird, weil man doch wissen will, wie es mit Jonas und Sarah weitergeht und ob überhaupt.


 Na neugierig geworden aufs Buch? Dann solltet ihr euch es unbedingt bei den beiden unten angegebenen Händlern kaufen.



Bewertung
Cover: 5,0
Schreibstil: 3,0
Charaktere: 4,0
Handlung: 4,0




Eure Bella

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen