Rezension zu Black Dagger 4 - Butch und Marissa

Bettina Fascination-of-Books | Samstag, 20. August 2016 |



Autor: J. R. Ward
Titel: Black Dagger 4- Butch und Marissa
Originaltitel: Lover Unbound 1
Preis: 9,99€
Format: Taschenbuch, Kartoniert
Seitenzahl: 702
Erschienen am: 09. Mai 2016
ISBN: 978-3-453-31771-0
Verlag: Heyne

Will ich kaufen
Verlag / Amazon

 




Klappentext
Jahrhundertelang war die schöne Vampiraristokratin Marissa in einer lieblosen Ehe gefangen. Auch nachdem die Verbindung endlich gelöst wurde, ist ihre Zukunft alles andere als rosig: Auf Marissa wartet ein ewiges Leben voller Einsamkeit und ohne einen Gefährten. Das Blatt scheint sich jedoch zu wenden, als sie eines Tages im Hauptquartier der Bruderschaft der BLACK DAGGER dem ebenso raubeinigen wie attraktiven Cop Butch begegnet: Zum ersten Mal in ihrem Leben erfährt Marissa, was es bedeutet, jemanden zu begehren und von ihm begehrt zu werden. Doch Butch ist ein Mensch, und eine Beziehung zwischen einem Menschen und einer Vampirin ist nicht nur verpönt – sie ist auch gefährlich ...

Quelle: Heyne fliegt

Meinung
Die Protagonisten Butch und Marissa entführen mich in ihre zwei Welten voller Gefahren, Geheimnisse, Veränderungen, Vergangenheit und Neuerungen. Er, der als Mensch an der Seite der Brüder gegen das Böse zu kämpfen hat, stößt eines Tages wie durch Zufall auf die schöne junge Aristokratin und Vampirin Marissa, die ein unerfülltes und beherrschtes Leben voller Aufgaben führt. Und die Lesser führen auch diesmal wieder was im Schilde, um den Vampiren das Leben zur Hölle im wahrsten Sinne des Wortes zu machen.

Marissa, die auf mich sehr unerfahren, tollpatschig, stur, kämpferisch und vor allem sehr unschuldig auf mich wirkte, brachte mich doch hin und wieder zum schmunzeln und in Extase was Wut und Ängste angingen. Vor allem, wenn sie nicht so recht wusste, was sie will. Aber sie hat es wohl nicht anders gelernt, da wo sie herkommt und aufwuchs. Aber ich liebe sie dennoch und sie hat mein Herz im Sturm erobert.

Butch - ja was soll ich zu diesem absolut total gutaussehenden, attraktiven und unwiderstehlichen Mann sagen? Er ist einfach "WOW". Klar nervten mich hin und wieder sein Matchogehabe, aber auf der anderen Seite hat er mich einfach da hinbekommen als Leserin, wo er mich hinhaben wollte, dass mir einfach die Worte im wahrsten Sinne des Wortes einfach fehlten. Also von der Bettkante hätte ich diesen hammermäßig gutgebauten Mann niemals geschmissen oder gar wieder rausgelassen :-)

Ich finde bei beiden so toll, dass sie richtige Familienmenschen sind, die alles dafür tun würden, um sie zu beschützen und ihnen das Gefühl zu geben der Geborgenheit und Liebe. Diese Brüderlichkeit unter den Black Daggern und der Zusammenhalt egal um was es auch ging, spürte man absolut und das ist das faszinierende daran. Ich finde es auch gut, dass nicht nur die Erotik im Vordergrund in diesem Buch steht, sondern es auch irgendwo um andere Inhalte auch geht. Die Autorin hat all die anderen Charaktere in diesem Buch wieder einmal richtig in Szene gesetzt, so dass man gespannt drauf war was für ein Ende es nehmen wird das alles. Man erfährt auch einiges über andere Charaktere, die man vorher nicht wusste.

Wird es eine Zukunft zwischen Butch und Marissa geben? Gibt es ein Happy End? Können sie den Gefahren die Stirn bieten?



Fazit
Die Autorin J. R. Ward hat mich wiedermal überzeugt mit diesem Band. Vom ihrem Schreibstil her hatte sie mich als Leserin absolut gepackt und gefesselt und die Spannung war mehr als gegeben egal ob es in mir Angst, Schrecken oder einfach Neugierde hervorrief.

Ich habe dieses Buch auch vom Bloggerportal / vom Heyne Verlag zur Verfügung gestellt bekommen, um es zu rezensieren und es lohnte sich auf jeden Fall wieder mal. Im 5. Band wird es dann um Vishous und Jane gehen und meine Neugierde, was es mit Vishous auf sich hat ist mehr als gegeben.


 Na neugierig geworden aufs Buch? Dann solltet ihr euch es unbedingt bei den beiden unten angegebenen Händlern kaufen.




Bewertung
Cover: 5,0
Schreibstil: 5,0
Charaktere: 5,0
Handlung: 5,0




Eure Bella

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen