Rezension - Im Herzen das Meer von Karen Bojsen

Bettina Fascination-of-Books | Dienstag, 19. Juli 2016 |



Autor: Karen Bojsen
Titel: Im Herzen das Meer
Preis: E-Book: 8,99€ Taschebuch: 9,99€
Format: Taschenbuch, Kartoniert
Seitenzahl: 306
Gelesen im: Juli 2016
Bewertung: 5,0 Palmen

 




Klappentext
Stürmisch, romantisch, nordisch
Nach Jahren in Übersee lebt Lumme Hansen seit Kurzem wieder in ihrer alten Heimat - einer kleinen Insel mitten in der Nordsee. Dort leitet die Meeresbiologin das Inselaquarium und steht ihrem betagten Vater zur Seite. Als ein seltenes Seepferdchen vor der Küste gefunden wird, brechen turbulente Zeiten an. Auf einmal findet Lumme sich im Kampf um die Zukunft der Insel wieder - und steht einem Mann gegenüber, den sie eigentlich nie wiedersehen wollte....

Eine Liebeserklärung an die Insel und ein Roman wie Urlaub am Meer

Quelle: Diana Verlag

Meinung
Die Protagonistin und Meeresbiologin Lumme Hansen entführt mich in ihre Welt der Meerestiere und Nordseeleben. Sie ist wie ich eine sehr meeres- und deren Bewohner bezogener Mensch, der alles dafür tun würde, dass es Ihnen an nichts fehlt und es Ihnen gut geht und sie sich wohlfühlen dort wo sie sind. Wenn man das Buch so las und etwas über sie, ihr Leben am Meer erfuhr, würde man niemals auf die Idee kommen, dass sie auch ein verletzlicher Mensch ist, wo eine Tragödie ihren Lauf nahm und nicht verhindert werden konnte. Ihre Arbeit im Aquarium machte ihr sehr viel Spaß und das konnte man während des Lesens sehr arg spüren und es breitete sich auch bei mir ein sehr öfteres Lächeln im Gesicht ab. Könnte mir auch vorstellen mit solchen Tieren zu arbeiten. Sie gehen einem ans Herz, so wie es die Story auch tat. Ich erlebte es praktisch mit, als würde ich diese Person sein. Dass sie nicht mit dem Vergangenen abschließen konnte so richtig hat man auch mehr als stark gemerkt, auch wenn sie dagegen ankämpfte. Ich fühlte ihr Leid, ihren Schmerz bzgl des Geschehenen. Den Kummer, den sie hatte. Den Ärger und die Wut, die sie verspürte übertrug sich auch auf mich, sodass ich hätte mit meinen Fäusten auf die Couch hämmern können und zwar öfters als nur 1 Mal. Lummes Geschichte und die Bewohner darin hat mich sehr fasziniert und ging mir ans Herz. Ich könnte mir ein Leben auf dieser Insel dort auch vorstellen, wo man nur zu Fuß alles erreichen kann. Ihren Kampf wegen der Rettung der Insel fand ich bemerkenswert, in allem was sie dafür tat. Hätte es nicht anders gemacht wie sie :)


Kann sie mit der Vergangenheit abschließen? Kann sie den Kampf gewinnen? Hat die Insel vorallem und deren Meeresbewohner noch eine Chance? Gibt es ein Happy End?



Fazit
Die Autorin Karen Bojsen war mir absolut neu, da ich noch kein Buch von ihr bisher zu lesen bekam. Umso mehr freute es mich natürlich, dass der Diana Verlag mir dieses Buch über das Bloggerportal als Rezensionsexemplar zur Verfügung stellte. Vielen vielen Dank nochmals dafür. Es hat sich mehr als gelohnt es anzufragen, weil ich schon von den ersten Zeilen her in der Materie drin war und das Buch inhalierte als dass ich es las :-) Bin immernoch total begeistert davon und kann es mehr als empfehlen, wenn man auf Romantik, Strand, Meer und deren Tiere steht.


 Na neugierig geworden aufs Buch? Dann solltet ihr euch es unbedingt bei den beiden unten angegebenen Händlern kaufen.





Bewertung
Cover: 5,0
Schreibstil: 5,0
Charaktere: 5,0
Handlung: 5,0




Eure Bella

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen