Rezension Black Dagger 1 - Entflammt - Wrath und Beth von J.R. Ward

Bettina Fascination-of-Books | Freitag, 29. Juli 2016 |



Autor: J. R. Ward
Titel: Black Dagger - Wrath & Beth
Orginaltitel: Dark Lover
Preis: 9,99€
Format: Taschenbuch, Kartoniert
Seitenzahl: 608
ISBN: 978-3-453-31702-4
Verlag: Heyne

 




Klappentext

Doppelband 1 der BLACK DAGGER-Saga: Enthält "Nachtjagd" und "Blutopfer"
Der attraktive Vampir Wrath, Anführer der BLACK DAGGER, hat sein Leben dem Kampf gegen seine Feinde gewidmet – bis er der schönen Beth Randall begegnet und sich unsterblich in sie verliebt.


"Es gibt heutzutage wahrscheinlich niemanden mehr, der noch nicht von J.R. Wards BLACK DAGGER-Serie gehört hat!"

USA Today

Quelle: Heyne fliegt

Meinung
Die Protagonisten Wrath und Beth entführen mich in ihre Welten, die verschiedener nicht sein können. Es gibt auf der einen Seite die Vampirwelt, die von einem König der Bruderschaft der Black Dagger beherrscht wird. Auf der anderen Seite gibt es die Menschenwelt, die daraus besteht einem normalen Job, Bedürfnissen und Alltag nachzugehen. Aber es wäre ja langweilig, wenn diese beiden Seiten nicht auch einen Feind hätten - nämlich die Lesser. Sie sind seelenlose und bösartige Kreaturen, die es nicht nur auf die Vampire abgesehen haben, sondern auch auf die Menschen. Beide versuchen natürlich auf ihre eigene Art und Weise ihre Leute zu beschützen, so gut es eben geht. Doch das alles erweist sich als recht schwierig, als immer mehr Vorfälle und Morde in Caldwell City passieren, wo man zunächst nicht weiß, wer hinter all dem steckt.

Ich für meinen Teil kann sagen, dass ich dieses Genre mit offenen Armen empfangen habe. Die Hauptpersonen Wrath und Beth sind mir direkt ans Herz gegangen, sodass ich sehr oft da saß Angstzustände hatte und es mir eiskalt den Rücken runterlief, da Wrath mir als ein sehr dominanter, kalter und boshafter Vampir vorkam zunächst, ich allerdings merkte je mehr ich das Buch las, dass er auch ein sehr Verletzlicher, Ängstlicher, Liebevoller ist. Ihm ist auch seine Bruderschaft absolut nicht egal und er beschützt sie mit seinem ganzen ICH. Beth, die aus der Menschwelt kommt, ist mir als eine sehr wissbegierige, fürsorgliche, ängstliche und leidenschaftliche Person rübergekommen, aber auch sie hat es faustdick hinter den Ohren und lässt sich nichts sagen, egal von wem. Sie tut das, was sie für richtig hält.

Wird es ein Happy End geben? Werden Wrath und Beth ein gemeinsames Leben haben? Können sie das Böse besiegen? Ihr dürft gespannt sein ;)



Fazit
Die Autorin J. R. Ward hat mich mit diesem Genre in eine ganz andere Welt katapultiert. Ihr Schreibstil war gut lesbar und man war sofort in der Story drin. Er gefiel mir auf Anhieb, denn ihre Sichtwechsel hatten es wirklich in sich. Man lernte viele Facetten dadurch kennen und man bekam recht viel Einblick in das, was dieses Buch zu bieten hatte - nämlich Erotik, Krieg, Ängste, Zusammenhalt und Kampf. Es ist eines meiner absoluten Lieblingsreihen geworden, dank Bücherblog Ani-Reads.  Vielen lieben Dank für deine Empfehlung von dieser Reihe :-*

Ich habe mir dieses erste Doppelband, welches die Einzelbände Nachtjagd und Blutopfer beinhaltet und das Bonusmaterial zu Wrath und Beth enthält, bei Amazon geholt und es hatte sich wirklich gelohnt. In jedem der Doppelbände geht es jeweils um ein anderes Paar als Protagonisten, sodass es in Band 2 um Rhage und Mary gehen wird

 Na neugierig geworden aufs Buch? Dann solltet ihr euch es unbedingt bei den beiden unten angegebenen Händlern kaufen.




Bewertung
Cover: 5,0
Schreibstil: 5,0
Charaktere: 5,0
Handlung: 5,0




Eure Bella

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen