Rezension - Die Shannara Chroniken 2 - Elfensteine von Terry Brooks

Bettina Fascination-of-Books | Mittwoch, 13. April 2016 |



Autor: Terry Brooks
Titel: Die Shannara Chroniken - Elfensteine
Preis: E-Book: 7,99€ Taschebuch: 9,99€
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 735
Gelesen im: April 2016
Bewertung: 3,0 Palmen

 




Klappentext
Der Roman zum Fantasy-Serien-Highlight 2016

Der Ellcrys, der heilige Baum der Elfen, stirbt. Mit ihm vergeht auch der Bann, der die Dämonen aus der Welt der Sterblichen fernhält, und die ersten dieser Bestien haben die magische Grenze bereits überwunden. Amberle Elessedil, die Tochter des Königs der Elfen, ist die einzige, die einen neuen Ellcrys pflanzen kann. Um das letzte Samenkorn des Ellcrys zum Leben zu erwecken, begibt sie sich auf gefährliche Reise zum Wildewald. Denn die Dämonen wissen von ihrer Aufgabe und sie werden alles tun, um sie aufzuhalten. Zum Glück steht ihr der junge Heiler Wil zur Seite – und mit ihm die Elfensteine von Shannara.

Die Shannara-Chroniken – Elfensteine ist bereits in geteilter Form erschienen unter den Titeln: »Die Elfensteine von Shannara«, »Der Druide von Shannara« und »Die Dämonen von Shannara«.

Quelle: blanvalet Verlag

Meinung
Ich kannte die Serie bereits über Amazon Prime und wollte wissen, wie das Buch dazu sein könnte. Fragte es dann über das Bloggerportal an und bekam es Anfang dieser Woche zugesendet.

Ich hatte echt totale Schwierigkeiten in die Handlung richtig rein zu kommen und immer wieder das Gefühl gehabt, als würde was fehlen. Ich weiß man sollte niemals etwas mit einer Serie vergleichen, aber bei dem Buch muss ichs ja tun, da es auf die Serie aufbaut und als ich es so las, merkte ich immer mehr, dass mir da was fehlte und zwar die Vorgeschichte von Amberle, die eine der Erwählten war und die Hüterin des Ellcrys, die plötzlich verschwand und keiner wusste, wo sie war und wie sie zur Erwählten wurde. Und die Vorgeschichte vom Droiden, der plötzlich wieder auferstand. Am Ende wurde zwar alles gut und alles wendete sich zum Guten. Spannung war auch mehr als viel drin. Bin leider etwas enttäuscht worden, da ich hohe Erwartungen in dieses Buch steckte. Nur es erreichte und überzeugte mich nicht. Dementsprechend fällt auch meine Bewertung und Rezension aus, da ich nicht viel dazu sagen kann. Vielleicht lese ich es irgendwann mal wieder und gebe dem Ganzen nochmal eine Chance.


Fazit
Die Autorin Terry Brooks, die das Buch zur gleichnamigen Serie "The Shannara Chronicles" schrieb, die derzeit über Amazon Prime zu sehen ist und bald auch im Free TV erscheinen wird, hat einen wirklich guten Schreibstil und war so an sich gut lesbar. Es flashte mich nur nicht.

Hier gibt es dieses Buch zu kaufen





Bewertung
Cover: 4,0
Schreibstil: 2,0
Charaktere: 2,0
Handlung: 3,0


Eure Bella

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen