Rezension - Chronik von Chiara - Das Geheimnis der Danistakratie

Bettina Fascination-of-Books | Mittwoch, 24. Februar 2016 |



Autor: Nico Weinard
Titel: Chronik von Chiara Band Eins - Geheimnis der Danistakratie
Preis: E-Book: 3,99€ Taschenbuch 9,90 €
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 243
Gelesen im: Februar 2016
Bewertung: 4,0 Palmen

 




Klappentext
Die junge Chiara wird auf dem Heimweg von einem Vampir gebissen und auf dessen Burg verschleppt. Zuerst erliegt sie seinem falschen Spiel und verliebt sich in ihn, doch dann durchschaut sie seine Machenschaften und ihr gelingt die Flucht. Völlig unvorbereitet muss Chiara von nun an alleine mit ihrem dunklen Leben klarkommen.

In einem Dorf erfährt sie von den Danistakraten. Einer Gilde, die durch ein System aus Zins und Zinseszins die Menschheit unterjochen will. Ihr Anführer ist niemand anderes als der älteste aller noch lebender Vampire: Chiaras ehemaliger Liebhaber.

Die Danistakraten sind kurz davor, ihr Ziel zu verwirklichen: Sie besetzen die wichtigsten Positionen und kontrollieren Herrscher und Könige. Durch die Erschaffung einer zentralen Bank streben sie nach der Herrschaft über die ganze Welt!

Chiara nimmt den Kampf auf. Schnell stellt sie fest, dass sie nicht alleine ist.....

Quelle: Amazon



Meinung

Für ein Fantasy- und Vampirgeschichte passt es sehr gut von seinen Farben und Aufmachung her. Die Frau auf dem Cover kam gothicmäßig zunächst auf mich rüber, weil sie sowas bestimmtes an sich hat.

Die Handlung der Geschichte war mal was anderes an Vampirgeschichten, die ich bisher las. Die Protagonistin Chiara ist mir von anfang an sehr ans Herz gewachsen, sodass ich mich gut in ihre Rolle hineinversetzen konnte. Ich fand es mehr als gut, wie sie sich alleine durchgeschlagen und ihre Hindernisse überwunden hatte. Ihre Entwicklung im Laufe der Handlung fand ich mehr als faszinierend. Sie lernte sehr schnell und meisterte ihre Aufgaben mehr als gut.

Schwierigkeiten hatte ich aber allerdings mit anderen Charakteren, da ich nicht so recht wusste, wie ich sie einschätzen sollte.




Fazit
Dieses Buch, was ich als Rezensionsexemplar von Nico Weinard bekam ist mir sehr ans Herz gewachsen. Ich kann dieses Buch mehr als empfehlen, wenn man sich für so eine Art Vampirgeschichte interessiert. Der Schreibstil und die Aufmachung dieses Buches haben mir sehr gut gefallen. 



Bewertung
Cover: 4,0
Schreibstil: 4,0
Charaktere: 4,0
Handlung: 4,0


Eure Bella